Aktuell | Projekte | Bilder | Spenden & Stiften | Stiftungsladen | Domberginfo | Stiftung | Kontakt

Der Domberg, noch heute geistliches Zentrum der Stadt, ist als der Ursprungsort des heutigen Bamberg zu sehen. Die in sich geschlossene Einheit, gebildet aus zahlreichen Kurienhöfen, Alter Hofhaltung und Neuer Residenz, gruppiert sich um den Kaiserdom mit Kaisergrab und einzigem Papstgrab nördlich der Alpen als Haupt und Krone über der Stadt. Genau hier sieht die Stiftung Domstadt Bamberg ihr zentrales, aber nicht einziges Aufgabengebiet. Obgleich oder gerade weil die Stadt Bamberg mit dem größten unversehrt erhaltenen Stadtkern Deutschlands 1993 in die Liste der UNESCO Welterbestätten aufgenommen wurde, besteht permanenter Handlungsbedarf, auch bei Objekten, die wenig bekannt sind, deren Erhalt aber dennoch jede Unterstützung benötigt.